Skip to content

Aktuelles

Vom 31.5. bis 2.6.23 haben alle Schüler*innen und Mitarbeiter*innen den Schulhof verschönert und teilweise neugestaltet. In 14 verschiedenen Projekten wurde gesprayt, Wände wurden angemalt und Nistkästen gebaut. Es
wurde gepflanzt und Mosaike wurden gestaltet. Es wurden sogar Kosmetikartikel, also Seife und Creme, hergestellt.
 
Das Schulhaus wurde ebenfalls bunter.
 
Wir haben drei Projekte ausgewählt, die wir euch vorstellen:
 
Klangspiele und Zitronenbaum
Das Projekt Klangspiele und Zitronenbaum war einerseits kreativ und andererseits bewegungsorientiert. Die Kinder haben Klangspiele aus Kronkorken und Kügelchen/Perlen gebastelt. Außerdem haben sie einen Tanz
namens Lemon Tree aufgeführt.
 
Spielfelder/Schulhofspiele und Steine bemalen
Im Projekt Steine bemalen wurden Bruchsteine aus dem Baumarkt bunt angemalt, um dann mit diesen Mosaike an einer Schulhofmauer zu gestalten. Im zweiten Teil des Projekts sprayten Kinder verschiedene Spiele auf den
Schulhofboden, z.B. Twister.
 
Kleiner Hort „wunderschön“
In diesem Projekt haben Erst- und Zweitklässler ihren eigenen (etwas kleineren) Schulhof verschönert. Unterstützung hatten sie dabei durch die Erzieher*innen. Sie malten z. B. die Linien eines Fußballfeldes auf. Außerdem haben sie einen Zebrastreifen gemalt und eine Wand verschönert.
 
Es wurde an drei erfolgreichen Projekttagen noch sehr viel mehr geschaffen, was uns wohl noch lange Freude machen wird. Wenn ihr mehr erfahren wollt, kommt in unser Foyer und seht euch die Infoposter an, auf denen die
Arbeitsprozesse in den Projekten tageweise dokumentiert wurden.
Bericht: Erik und Leo
 
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles